Microsoft: Office wird um Sway erweitert

0
Posted 3. Oktober 2014 by Techtix in Smartphones

Sway soll Office-Anwendungen um einige interessante Funktionen ergänzen.

Sway als Notizen-und Präsentations-Tool

Microsoft erweitert seine Office-Anwendung um ein Notizen-Präsentationstool mit Namen „Sway“. Bei dem Tool handelt es sich um eine Software, die das Präsentieren und Sammeln von Inhalten ermöglicht. Ursprünglich wurde die Software als Internet-App für Internet Explorer, Firefox, Safari und Google Chrome bereitgestellt. Zukünftig sollen auch Betriebssysteme wie iOS, Windows Phone und Android unterstützt werden. Mithilfe von „Sway“ ist es möglich, Software-Anwendungen wie Office Mix, One Note und PowerPoint um weitere spezifische Funktionen zu ergänzen. Im Gegensatz zu Sway ist One Note ein Tool, das es ermöglicht, Ideen zu sammeln und neu zu konzipieren. Sway hingegen ermöglicht die Präsentation bereits vorhandener Ideen. In Sway enthalten ist eine Anbindung an den Cloud-Speicher OneDrive.

Verbreitung über soziale Netzwerke möglich

Sway ermöglicht zahlreiche Layouts zu wählen. Diese können dann mithilfe von Drag and Drop an die jeweils gewünschte Stelle manipuliert werden. Die fertigen „Sways“ lassen sich dann über soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter teilen. Die Sways selbst werden in der Azure Cloud abgespeichert. Fotos werden in OneDrive hinterlegt. Als eine der möglichen Anwendungen für Sway sieht Microsoft beispielsweise Website-Präsentationen, die Erstellung von Marketingsbroschüren oder Buchbesprechungen. Die Funktionsweise des neuen Office-Tools Sway wird in einem YouTube- Video dokumentiert. Zunächst soll die App nur in Englisch verfügbar sein. Weil das Programm sich noch in einer frühen Testphase befindet, ist es nur in der ursprünglich programmierten Sprache, Englisch, erhältlich. Zukünftig wird es aber wie alle anderen Office-Anwendung auch in nahezu jeder Landessprache erhältlich sein.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben