Microsoft Xbox 360: Verkaufszahlen erreichen beinahe PlayStation 3

0
Posted 14. Februar 2013 by Techtix in Games

Microsoft vermeldet den Verkauf von 76 Millionen verkaufter Spiele-Konsolen der Sorte Xbox 360.
Microsoft Xbox 360 Verkaufszahlen PlayStation 3

Damit verzeichnet das Unternehmen eine dreimal so hohe Anzahl an verkauften Exemplaren der im Jahr 2005 erschienenen Xbox 360 als die Xbox (Vorgängermodell).

PlayStation 3 knapp vorne

Wie das Marktforschungsinstitut International Data Corporation (IDC) herausgefunden hat, soll die PlayStation 3, die ein Jahr später als die Xbox 360 an den Start ging, mit 77 Millionen verkaufter Exemplare jedoch leicht vorne liegen. Zudem veröffentlichte Microsoft auch die Verkaufszahlen der Bewegungssteuerung Kinect. Demnach dürfte jeder dritte Besitzer einer Xbox 360 die Bewegungssteuerung Kinect dazu erworben haben. Insgesamt wurden 24 Millionen verkaufter Exemplare verzeichnet. Zudem stieg die Anzahl der Xbox-Live-Verkäufe im Gegensatz zum Vorjahr um 15 Prozent auf nunmehr 46 Millionen aktiver User an.

Gründung eines Entertainment-Studios geplant

Hierbei werden von Microsoft jedoch auch die kostenpflichtigen Gold-sowie die Gratis-Silber-Mitgliedschaft dazu gezählt. Auf dem Xbox Live-Marketplace sollen insgesamt 100 unterschiedliche Entertainment-Apps zur Verfügung gestellt werden. Zukünftig will Microsoft ein Xbox Entertainment Studio gründen, das rund 150 Mitarbeiter beschäftigen wird. Ziel der Xbox Entertainment Studios soll es sein, interaktive Entertainment-Inhalte zu erstellen. Nach offiziellen Angaben soll die Leitungen die frühere Präsidentin der CBS Television Entertainment Group, Nancy Tellem, übernehmen. Wie sich die Verkaufszahlen weiter entwickeln werden beziehungsweise wann Microsoft das Nachfolgemodell der Xbox 360 auf den Markt bringen wird, bleibt derweil abzuwarten.

 







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben