NASA plant Asteroiden einzufangen

0
Posted 12. April 2013 by Techtix in Wissenschaft

NASA plant Asteroiden einzufangen: Bis zum Jahr 2025 will die US Raumfahrtbehörde Nasa einen Asteroiden einsammeln.

NASA plant Asteroiden einzufangen

Diese Maßnahme soll dazu dienen, die Erde im Falle einer realen Bedrohung durch einen extraterrestrischen Gesteinsbrocken zu schützen.

Schutz vor Bedrohung der Erde

Für diesen Zweck plant die NASA eine spezielle Einfangtechnik zu entwickeln. Dies teilte der Chef der US-Raumfahrtbehörde Charles Bolden hinsichtlich der Vorstellung des aktuellen Raumfahrt-Budget-Entwurfs mit. Ein derzeit noch nicht definierter Asteroid soll zu diesem Zeitpunkt dann ausgemacht werden und eingefangen werden.

Asteroid soll wieder in die Freiheit entlassen werden

An einem fremden Ort im All soll der Asteroid dann wieder „freigelassen“ werden. Die NASA erhofft sich durch die bislang noch nicht praktizierte Technologie einen dauerhaften Schutz der Erde vor Asteroiden und Meteoriten. Ein Meteorit ging erst vor kurzem auf Russland nieder und sorgte dort für Schäden und Verletzte. Derart kleiner Gesteinsfragmente können jedoch auch zukünftig nicht ausgemacht werden. Allerdings stellen Gesteinsbrocken dieser Größe auch keine globale Gefahr dar. Die neu zu entwickelnde Technologie kann auch dazu dienen, größere Massen im All zu manövrieren. Dadurch kann es möglich werden, schneller Raumstationen zusammenzubauen beziehungsweise an beliebige Orte im Sonnensystem zu transportieren. Ob die Technologie ohne Besatzung, also unbemannt ausprobiert werden soll oder ob dies im Rahmen einer bemannten Mission erfolgen soll, bleibt abzuwarten.

Bild (c) cc / flyingsinger







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben