Psychologen: Kontakte erwärmen den Körper

0
Posted 12. Juni 2012 by admin in Wissenschaft

Schottische Psychologen haben herausgefunden, dass eine Berührung zu einer Erwärmung an der berührten Stelle des Körpers führt.

Psychologie-Kontakte-Körper

Teilnehmer einer Studie zeigten dabei bei Berührungen durch einen Mann eine stärkere Erwärmung, als wenn die Berührung durch eine Frau ausgelöst wurde.

Hochsensible Infrarotkamera zeichnete Berührungen auf

Dies berichten die Psychologen Amanda Hahn und David Perrett von der Universität St. Andrews in einer Publikation, die im Fachmagazin „Biology Letters“ erscheinen ist. Fraglich ist derzeit noch, ob die körperliche Reaktion ein soziales Signal darstellt, auf das der Mensch unwillkürlich reagiert. Für die Versuchsreihe nutzten die Psychologen eine hochsensible Infrarotkamera. Diese zeichnete die Gesichtstemperatur von insgesamt 39 heterosexuellen Frauen auf. Im Laufe des Versuchs wurden die Frauen mehrfach unter dem Vorwand, Farbmessungen durchführen zu wollen, im Gesicht, an den Armen und Beinen sowie am Brustkorb berührt.

Männer lösten größere Erwärmung aus

Die Berührung erfolgte jeweils abwechselnd durch weibliche und männliche Mitglieder der Forschergruppe. Bei der Berührung durch eine Frau stieg die Temperatur um 0,1 Grad, bei einer Berührung durch einen Mann um 0,2 beziehungsweise 0,3 Grad. Insbesondere im Bereich des Gesichtes kam es zu einer besonders hohen Erwärmung. Als Ursache der Erwärmung gilt eine verstärkte Durchblutung der berührten Haut.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben