Yahoo Axis: Mit eigenem Browser zurück auf die Erfolgsspur?

0
Posted 25. Mai 2012 by admin in Internet

Yahoo ist in den letzten Wochen und Monaten nicht gerade von einer Glückssträhne begleitet gewesen.

Yahoo-Axis-Browser

Nicht nur, dass Yahoo immer mehr Umsatzeinbußen zu verzeichnen hatte, sondern auch
der frühere CEO von Yahoo, Scott Thompson musste angesichts einer Vita-Lüge seinen Hut nehmen.

Yahoo Axis: Innovativer Browser

Nun aber rückt Yahoo mit einer Innovation in den Fokus. Mit „Axis“ stellt das Unternehmen einen eigenen Browser vor. Dieser stellt unter iOS eine eigenständige Alternative zu dem Safari-Browser von Apple dar. Auf Desktop-PC’s indes fungiert „Axis“ vorerst zumindest nur als Erweiterung zu den bisher bestehenden Browsern von Microsoft, Firefox, Chrome oder eben auch dem Safari-Browser. Mit „Axis“ soll vor allem die eigene Suchmaschine von Yahoo fortentwickelt werden.

Desktop-PC: Suchfeld mit Vorabdarstellungen

Auf einem Desktop-PC stellt sich der Browser indes nur als Suchfeld auf dem eigentlichen Browser dar. Während der Eingabe des Begriffs stellt der Yahoo-Browser dann bereits eigen Begriffsvorschläge zur Auswahl und zeigt die Inhalte in einer Auswahl bereits vorab an. Die besuchten Webseiten lassen sich zudem abspeichern. Yahoo geht mit der Browserentwicklung den bereits von anderen Anbietern beschrittenen Weg der Geräte-übergreifenden Synchronisation von bestimmten Inhalten. Damit wird auch die Cloud zu einem möglichen Betrachtungsfeld von Yahoo.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben