Xing: Übernahmeangebot abgelehnt

0
Posted 22. November 2012 by Techtix in Internet

Seit Ende Oktober hält das Unternehmen Burda Digital 38,9 Prozent an dem sozialen Netzwerk Xing.

Xing Social Networks Nachrichten

Für die noch vorhandenen 3,3 Millionen Aktien wollte Burda Digital 44 EUR pro Aktie bezahlen, um Xing übernehmen zu können.

3,3 Millionen Aktien stehen noch zum Kauf zur Verfügung

Xing indes hält das Übernahmeangebot von Burda Digital dem Wert der Karriereplattform nach für nicht angemessen. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Xing AG teilt nunmehr in einer Pressemitteilung mit, dass das Investment von Burda Digital befürwortet wird. Das Übernahmeangebot in Höhe von 44 EUR je Aktie Xing AG sei aber allzu gering zu bewerten. Als Begründung gab der Vorstand der Xing AG an, dass die historische Kursentwicklung sowie die Analystenberichte der letzten Zeit für die Grundlage eines der Übernahme angemessenen Preises dienen sollte.

Xing: Kann sich noch gegen Facebook behaupten

Der Vorstand des Unternehmens rät deshalb den Aktionären das Übernahmeangebot seitens der Burda Digital GmbH abzulehnen. Das soziale Netzwerk Xing stellt eine Plattform insbesondere für Unternehmer und Freiberufler dar, mit dem Ziel mit dem Ziel einer karriereorientierten Vernetzung und der Möglichkeit sich projektbezogen auszutauschen und gemeinsame Projekte zu B arbeiten. Das soziale Netzwerk stellt eines der wenigen deutschen Netzwerke dar, die sich noch gegen Facebook behaupten können. Ob dies jedoch auf lange Sicht auch noch so ist, bleibt fraglich. Insofern ist auch fraglich, ob die Aktionäre auf den Rat des Vorstandes und Aufsichtsrates der Xing AG hören werden.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben